Das Leben ist bunt – Ausstellungseröffnung am 11. Oktober 2019

Vor mehr als 2 Jahren entstand die Idee Kindern eine Möglichkeit zu geben, ihre Unbeschwertheit wieder zu finden. Die Frage war, wie kann das gelingen, wenn es noch Sprachbarrieren gibt und vieles noch so neu und anders im neuen Land ist. So entstand die Idee den Kindern die Möglichkeit zu geben, sich beim malen auszudrücken.
Brigitte Schreiber hat diese Aufgabe von Anfang an mit sehr viel Engagement übernommen. Die Kinder fühlen sich sofort wohl bei der wöchentlichen Kreativstunde und sind mit Freude dabei. Mit ihrem pädagogischen Geschick ermöglichte es Frau Schreiber den Kindern mit Ausdauer und Fleiß ihr künstlerisches Potenzial zu entwickeln
Im Laufe der Zeit entstanden wundervolle farbenprächtige Bilder, die einfach viel zu schade sind, um nur im Gemeinschaftsraum zu hängen. So entstand die Idee, die Bilder der Öffentlichkeit zu zeigen. Da im Rathaus immer mal wieder Bilder von verschiedenen Künstlern ausgestellt werden, haben wir bei der Gemeinde angefragt, ob man wohl die Bilder der Kinder auch dort ausstellen dürfen und erhielten relativ schnell die Zusage. Die Bilder sind nun in den Gängen des Rathauses bis Ende März 2020 zu bewundern.
Nach viel Arbeit und Vorbereitung wurde die Ausstellung dann am 11.10.19 im Bürgersaal des Rathauses feierlich eröffnet. Nach den Eröffnungsreden von Bürgermeister Augustin und Frau Schmidt wurde die Feier von Fachlehreranwärterinnen musikalisch umrahmt. Die Kinder hatten mit Frau Schreiber ein kleines Stück eingeübt, das sie sichtlich aufgeregt und stolz aufgeführt haben. Sie haben sich selbst vorgestellt und auch erzählt, woher sie kommen. Dafür gab es vom zahlreich erschienenen Publikum natürlich den wohlverdienten herzlichen Applaus.